Datenpanne was tun? Erste Hilfe im Notfall

Datenschutzverletzung im Unternehmen

Bei einer Datenschutzverletzung handelt es sich z.B. um eine Vernichtung, einen Verlust, eine Veränderung oder eine unzulässige Offenlegung von personenbezogenen Daten, beziehungsweise einen unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten.

Die häufigsten Gründe für einen Datenverlust:
‣ Cyberkriminalität
‣ Mitarbeiter als Sicherheitsschwachstelle
‣ Beschädigung und Verlust von Hardware

Oberste Priorität hat die 72 Stunden Frist zur Meldung der Datenschutzverletzung nach Art. 33 DS-GVO bei der Behörde

Nicht selten fehlt hier in Unternehmen ein sogenannter Notfallplan und die Verantwortlichen sind aufgrund der Anforderungen überfordert, denn die 72-Stunden Meldefrist beginnt mit der ersten Stunde, in der die Datenpanne erkannt wurde und das auch am Wochenende.

Eine Missachtung der Meldepflicht wird juristisch von der Aufsichtsbehörde behandelt und mit Bußgeldern sanktioniert – Art. 84 DSGVO. Ein Verstoß gegen den Datenschutz kann aber auch einen immateriellen Schaden bedeuten. Ein nachhaltiger Vertrauensverlust und ein immenser Imageschaden gegenüber Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern können die Folge sein.

Erste Hilfe bei einer Datenpanne

DATENSCHUTZ BEST SPEAKERS bietet Ihnen eine kostenlose Erste-Hilfe-Beratung im Fall einer Datenschutzverletzung, sowie eine rechtliche Einschätzung Ihrer Situation.

‣ Kostenlose Beratung und Unterstützung bei der Erfüllung Ihrer Meldepflicht

‣ Nach Eingang Ihres Notrufs – entweder füllen Sie nachstehendes Erste-Hilfe-Formular aus oder melden sich telefonisch bei uns unter +49 861 213 98 95 88 kümmern wir uns umgehend um Ihr Anliegen

‣ Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass ein an uns gemeldeter Datenverstosses nicht die Meldung bei der Behörde ersetzt und DATENSCHUTZ BEST SPEAKERS keine Haftung auf die Einhaltung Ihrer Meldepflicht übernimmt.

‣ Dieser Service steht ausschließlich Verantwortlichen in Unternehmen zur Verfügung. Privatpersonen und Betroffene nutzen bitte hierfür die von den einzelnen Behörden eingerichteten Online-Meldeoptionen.

Was ist in Ihrem Unternehmen passiert?

Wo ist der Datenverstoss passiert?

Was ist genau wann passiert?

Hiermit erteile ich meine jederzeit widerrufliche Einwilligung per Email oder telefonisch ein Angebot über die Dienstleistungen von datenschutz-bestspeakers.de zu erhalten. Die Daten werden zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber datenschutz-bestspeakers.de widerrufen werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und stimme diesen durch die Benutzung des Notfall-Formulars zu.